Gemeinde Bhlertal

Seitenbereiche

Facebook Icon
Schriftgre ndern

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal

Rathaus & Service

Navigation

Seiteninhalt

  • Zum Ende des letzten Jahres, rechtzeitig vor Weihnachten, durfte sich der Jugendtreff über eine großzügige Spende des Förderverein Kind freuen. Zahlreiche Wünsche der Jugendlichen und konnten damit erfüllt werden. Bei der nun offiziellen Übergabe der Spende in Höhe von 1.000 Euro überzeugte sich die Vorsitzende des Förderverein Kind, Frau Christiane Lang zusammen mit Bürgermeister Hans-Peter Braun wie die Wünsche umgesetzt worden sind. Jugendleiter Jershon Torke engagiert sich sehr in Sachen Medienkompetenz um die Jugendlichen hinsichtlich der Gefahren im Netz zu sensibilisieren. Hierfür wurde nun ein neuer PC beschafft. Auf dem Wunschzettel standen aber auch diverse Küchenutensilien für die Kochevents, die Jershon Torke gerne mit den Jugendlichen durchführt. Außerdem konnten noch diverse Spiele beschafft werden, u. a. auch ein Schachspiel, das sehr gerne genutzt wird. Gefreut haben sich alle dann noch zur Adventszeit über die 4 beschafften Bühlertäler Sterne für den Jugendtreff. Bürgermeister Hans-Peter Braun und Jugendtreffleiter/Schulsozialarbeiter Jershon Torke bedankten sich bei Christiane Lang für die Unterstützung

  • Mit der Unterschrift unter die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Gründung eines gemeinsamen Gutachterausschusses haben der Bühler Oberbürgermeister Hubert Schnurr und die Bürgermeister der Stadt Lichtenau und der Gemeinden Bühlertal, Hügelsheim, Ottersweier, Rheinmünster und Sinzheim einen weiteren Meilenstein in der kommunalen Zusammenarbeit besiegelt. Bisher hatte jede Kommune einen eigenen Gutachterausschuss, der dafür zuständig war, Immobilien und Grundstücke unabhängig und neutral zu bewerten, Bodenrichtwerte zu ermitteln und für Transparenz auf dem Grundstücksmarkt zu sorgen. Im Oktober 2017 trat dann die Gutachterausschussverordnung in Kraft, die circa 1.000 Kaufverträge pro Jahr für erforderlich hält, um die gesetzlichen Aufgaben – auch im Hinblick auf die Reform der Grundsteuer – zu erfüllen. Dies können kleine Gemeinden nicht mehr leisten. Mit allen Kommunen im südlichen Landkreis Rastatt wurden deshalb Gespräche über den Zusammenschluss zu einem gemeinsamen Gutachterausschuss geführt und die Neukonzeption in den jeweiligen Gemeinderatssitzungen vorgestellt. Das Ergebnis war die Ausarbeitung einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung über die Bildung und Erfüllung der Aufgaben des Gemeinsamen Gutachterausschusses bei der Stadt Bühl. „Der neue gemeinsame Gutachterausschuss besteht aus rund 20 unabhängigen, ehrenamtlich tätigen Immobiliensachverständigen, die gemeinsam dieses Gremium bilden“, erklärt Eckhard Vandersee, der ab dem 1. April als hauptamtlicher Vorsitzender und Leiter der Geschäftsstelle des Gemeinsamen Gutachterausschusses die Zusammenarbeit der Gutachter koordiniert. „Wir haben damit viele Experten unter einem Dach vereint und so die Möglichkeit, unseren Bürgern eine noch bessere Dienstleistung anzubieten.“ Die Geschäftsstelle hat künftig ihren Sitz in der Hauptstraße 42 in Bühl. Dort hat die Stadt Bühl Büros angemietet.

  • Im Februar und März 2019 finden für den Tatort mit dem Titel „Schwarzwald-Masken“ Dreharbeiten in Baden-Baden, Bühlertal, Sasbachwalden und Elzach statt. In Bühlertal ist das Drehteam ab Dienstag, 19.2.19 bis Donnerstag, 21.2.19 vor Ort. Die Dreharbeiten finden im Bereich Rößbühlstraße statt. Für die Fahrzeuge des Drehteams werden in der Zeit vom 19.2. bis 21.2.19 die Parkflächen eingangs des Schwarzwasenweges sowie entlang der Eichwaldstraße gegenüber der Bushaltestelle Buchkopf mittels eines Halteverbotes freigehalten. Eine Vollsperrung wird am Donnerstag, 21.2.19 ab ca. 23 Uhr bis ca. 3 Uhr im Kreuzungsbereich Buchkopfstraße/Rößbühlstraße erforderlich. Gesperrt ist außerdem der Bereich ab Rößbühlstraße 14 bzw. Buchkopfstraße 7 bis Rößbühlstraße 30. In diesem Zeitraum finden die eigentlichen Dreharbeiten statt. Bedingt durch die Nachtaufnahmen wird es auch zu für diese Tageszeit ungewöhnlichem Licht- bzw. Scheinwerfereinsatz kommen. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.

Einträge insgesamt: 38
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [8]

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal