Gemeinde Bhlertal

Seitenbereiche

Facebook Icon
Schriftgre ndern

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal

Rathaus & Service

Navigation

Seiteninhalt

  • Aufgrund von Baumfällarbeiten wird am Freitag, den 22.02.2019 zwischen 7:00 Uhr – 17:00 Uhr und am Samstag, den 23.02.2019 zwischen 7:00 – 15:00 Uhr der untere Teil des Albert-Bäuerle Weg, zwischen der Bühlot-Brücke und dem Alfons-Duffner-Weg gesperrt. Umleitung erfolgt über den Alfons-Duffner-Weg / Steckenhaltweg. Wir bitten um Beachtung!

  • Bei einer kleinen Feier in der Tourist-Information in Bühlertal übergab Stefan Ursprung im Namen der Aktionsgemeinschaft des Längenberger Adventskalenders Spenden in Höhe von insgesamt 1.710 Euro. 900 Euro gingen an drei in Not geratene Bühlertäler Familien (vertreten durch einen Mitarbeiter vom Allgemeinen Sozialen Dienst Bühl), 510 Euro gingen an den DRK-Ortsverein (vertreten durch Bernd Degler), je 100 Euro an die Randzeitenbetreuung der beiden Bühlertäler Schulen sowie an die Bürgerbeauftragten (vertreten durch Petra Reisewitz und Paul Geiges). Der DRK Ortsverein wird das Geld für die Bestückung des HvO-Fahrzeugs, die beiden Schulen für neue Spiele und die Bürgerbeauftragten für die Ausrichtung einer Seniorengrillfeier verwenden. Alle Begünstigten zeigten sich sehr erfreut über die Spendengelder. Wie Ursprung erklärte, war die Summe bei diversen Aktionstagen des Adventskalenders erzielt. „Das Wetter spielte beim 9. Längenberger Adventskalender mit und die Resonanz auf die Veranstaltungen bleibt gut." Die 24 Fenster wurden wieder sehr unterschiedlich und liebevoll dekoriert. Bürgermeister Hans-Peter Braun lobte die Initiative: Stefan Ursprung und seiner „ganzen Mannschaft" gebühre großer Dank. „Der Längenberger Adventskalender ist zur festen Größe im Veranstaltungskalender geworden. Immer wieder schön ist es zu sehen, wie im guten Miteinander etwas Gutes entstehen kann." Die Spenden kämen dort an, wo sie gebraucht werden.



    Foto:
    Stefan Ursprung (links) und Bürgermeister Hans-Peter Braun (rechts daneben) sowie Mitglieder der Aktionsgemeinschaft „Längenberger Adventskalender“ sowie Vertreter örtlicher Institutionen.
     

  • Seit 12. Januar 2019 gibt es in Bühlertal wieder ein Schmuckgeschäft. Bürgermeister Hans-Peter Braun freute sich über die Neueröffnung im Anwesen Hauptstr. 136 a und hieß Familie Heinrich herzlich in Bühlertal willkommen.


    Nach seiner Goldschmiedelehre und einem Besuch der Kunst-und Werkschule in Pforzheim sammelte Ulrich Heinrich berufliche Erfahrungen in großen Kaufhäusern, u. a. auch als Abteilungsleiter und Einkäufer für Uhren und Schmuck. 1976 ging er mit der Eröffnung des Schmuckgeschäftes im damaligen Intermarkt in Bühl-Vimbuch erstmals in die Selbständigkeit. Später wechselte er in die Bühler Schwanenstraße.


    Seit dem vergangenen Jahr ist Herr Heinrich zusammen mit seiner Frau in Bühlertal wohnhaft und hat hier nun auch ein Schmuckgeschäft eröffnet. Seine Frau Nina führt das Geschäft, dessen Sortiment Uhren und Schmuck umfasst, daneben werden auch Reparaturen jeder Art ausgeführt. Neuanfertigungen werden entweder vom Betrieb selbst oder von einem Goldschmied bzw. einer Uhren-Meister-Vertrags-Werkstatt vorgenommen. Gravuren an Schmuck und Uhren können nach Wunsch angebracht werden. Zum Service gehört auch „Ohrlochstechen" für Erwachsene und die ganz Kleinen sowie das Reinigen und Knoten von Perlenketten, ebenso der Ankauf von Altgold/Goldzähnen und Silber Palladium sowie Zinn.


    Bürgermeister Hans-Peter Braun wünschte Familie Heinrich viel Erfolg in Bühlertal. 

  • Die Büros sind nun nach dem Rathausumbau soweit bezugsfertig. Ab Montag, 18.2.19 erfolgt der Umzug von Kämmerei und Bürgermeister in den sanierten Altbau. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind deshalb nur eingeschränkt zu erreichen. Außerdem ist aufgrund von Umstellungsarbeiten kein Zugriff per EDV möglich. Am Montag, 25.2. und Dienstag, 26.2.19 ziehen dann die Mitarbeiterinnen des Hauptamtes einschließlich Sozial- und Meldeamt und Standesamt/Friedhof/Grundbucheinsichtsstelle in das Erdgeschoss des neuen Anbaus sowie Altbaus. An diesen beiden Tagen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht erreichbar, nur für wirklich dringende Notfälle im Bereich Friedhof/Standesamt. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.

Einträge insgesamt: 38
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [8]

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal