Gemeinde Bhlertal

Seitenbereiche

Facebook Icon
Schriftgre ndern

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal

Rathaus & Service

Navigation

Seiteninhalt

  • Kinderturnen, das bedeutet strahlende Kinderaugen, kreative Bewegungsspiele, tolle Bewegungslandschaften - und engagierte Übungsleiter, die sich gerne ehrenamtlich dafür einsetzen, dass die Kleinsten Freude an der Bewegung erfahren. Um dieses große Engagement für die Kleinen zu würdigen, suchen der Badische Turner-Bund und der Schwäbische Turnerbund den Übungsleiter Kinderturnen 2019! "Ich bin ganz überrascht und freue mich sehr über diese Auszeichnung", strahlte die überglückliche Siegerin 2018, Silke Exner aus Maichingen. Auch 2019 wird die Auszeichnung wieder verliehen. Die Bewerbung ist ganz einfach: Name des Übungsleiters und den Vereinsnamen per SMS an 0151/19392082 senden und schon ist der Übungsleiter nominiert! Bis Ende Mai 2019 ist die Bewerbung möglich, dann wählt eine Jury der Turnerbünde den Sieger, der im Juli gekürt wird. Zu gewinnen gibt es jede Menge Ruhm, einen Pokal und eine Siegprämie von 1.000 Euro! Gefördert wird die Auszeichnung von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

  • So ganz leise in den wohlverdienten Ruhestand gehen konnte Bademeister Bernhard Horn dann doch nicht. Schon während der letzten Woche wurde er morgens von den Frühschwimmern mit einem zweiten Frühstück überrascht. Viele Besucher kamen in den letzten Tagen nochmals um sich von ihm zu verabschieden und ihm für seine vielen Jahre als Bademeister „Danke“ zu sagen, u. a. auch Bürgermeister Hans-Peter Braun und Kämmerin Bettina Kist im Namen der Verwaltung und des Gemeinderates. Die offizielle Verabschiedung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Der Sonntag bescherte zum einen Kaiserwetter zum anderen am Nachmittag nochmals ein gut gefülltes Bad mit über 200 Besuchern. Viele Familien hatten zusammen einen Imbiss organisiert und forderten die Badbesucher auf zu Ehren von Bernhard Horn zum Eingangsbereich zu kommen – eine gelungene Überraschung. Die Sprungtürme wurden nochmals in Beschlag genommen und sogar einige Mütter ließen es sich nicht nehmen zusammen mit ihren Kindern einen Sprung vom 5-Meter-Turm zu wagen. Kurzerhand ließ Bademeister Bernhard Horn einmalig zu was die ganzen Jahre aus Sicherheitsgründen verboten war – das Betreten der Mauer zwischen Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken und der gemeinsame Sprung der „Bühlertäler Menschenmauer“ samt Bademeister ins „Kalte Nass“.

  • Am Montag besichtigte der Bühlertäler Gemeinderat zusammen mit Vertretern der Verwaltung, Bademeister Horn und den beiden Planungsbüros drei Freibäder in der Region. Zuerst wurde das Familienbad in Seelbach bei Lahr besucht. Dabei konnten zahlreiche Eindrücke der in den vergangenen Jahren sanierten Badelandschaft gewonnen werden. Anschließend ging es in das neu gestaltete Freibad nach Achern. Danach schloss sich eine Besichtigung des Igelbachbades in Gernsbach an. Die Verwaltung und die Damen und Herren des Gemeinderates konnten dabei sowohl mit den Verantwortlichen der Verwaltungen als auch mit dem zuständigen Badepersonal Gespräche zur Technik sowie den Abläufen im Badebereich führen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse wurden am Abend in einer kurzen Nachbesprechung erörtert und werden bei der Neugestaltung unseres Bühlot-Bades sicherlich seinen Niederschlag finden. In einer der nächsten Gemeinderatssitzungen wird sich nun der Gemeinderat mit der Vorentwurfsplanung beschäftigen. Im Anschluss daran gibt es eine Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger, bei der Anregungen zur Vorentwurfsplanung vorgetragen werden können.

  • In den vergangenen Jahren haben die Kirchengemeinde, unter deren Trägerschaft die beiden Bühlertäler Kindergärten stehen, sowie die politische Gemeinde einiges für den Ausbau der Kinderbetreuung getan. Hierfür wurde zum einen viel Geld für die Investitionen in die Hand genommen, jedoch auch die Kosten für den laufenden Betrieb sind durch den Ausbau der Angebote kontinuierlich gestiegen. Die Betriebskosten der beiden Kindergärten lagen 2017 zusammen bei rund 2.246.000 Euro. Die Elternbeiträge decken rund 324.000 Euro hiervon ab, 799.000 Euro flossen an Zuschüssen vom Land Baden-Württemberg. Somit verbleiben immer noch rund 1,1 Mio. Euro an Kosten für den laufenden Betrieb. Obwohl sich die politische Gemeinde gemäß dem bisherigen Vertrag bereits mit durchschnittlich 86 – 88 % beteiligt sah sich die Kirchengemeinde zwischenzeitlich finanziell überfordert. Der Gemeinderat hat deshalb in seiner Sitzung am 24.4.18 beschlossen, dass sich die Gemeinde ab 1.1.2019 mit grundsätzlich 90 % am Defizit beteiligt. Eine für die Pfarrgemeinde wünschenswert gewesene rückwirkende Beteiligung ab 1.1.2017 hätte für die Gemeinde überplanmäßige Ausgaben in Höhe von 70.000 Euro für 2017 bzw. 80.000 Euro für 2018 zur Folge gehabt. Der Gemeinderat hat dafür beschlossen, dass sich die Gemeinde als Ausgleich für die beiden Jahre dazu verpflichtet den Verbindungsweg vom Kirchweg bis zum Herrenweg auf ihre Kosten in einen verkehrssicheren Zustand zu versetzen sowie in Zukunft die zu Lasten der Kirchengemeinde eingetragene Verkehrssicherungspflicht übernehmen. Auch dieses Thema beschäftigt sowohl politische Gemeinde als auch Kirchengemeinde seit längerem und konnte in diesem Zusammenhang für die Zukunft gelöst werden. Pfarrer Sebastian Marcolini sowie Inge Schmidt vom Stiftungsrat der Pfarrgemeinde freuten sich zusammen mit Bürgermeister Hans-Peter Braun und Kämmerin Bettina Kist bei der Vertragsunterzeichnung die Kindergärten nun auch wieder vertraglich bzw. finanziell für die Zukunft auf sichere Füße gestellt zu haben.

  • Ein tolles Ergebnis erreichte das Team des Ambulanten Dienstes des Seniorenzentrums Bühlertal bei der jährlichen unangemeldeten Prüfung des Medizinischen Dienstes der Pflegekassen. Mit einer glatten 1,0 honorierte der MDK die guten Leistungen des Teams. Geprüft wurden Struktur,- Prozess- und Ergebnisqualität. Auch die vom ambulanten Dienst betreuten Senioren wurden zu ihrer Zufriedenheit befragt und stellten ein sehr gutes Zeugnis aus.


    Einen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Einträge insgesamt: 38
[1]      «      3   |   4   |   5   |   6   |   7      »      [8]

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223/7101-180
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal