Gemeinde Bhlertal

Seitenbereiche

Facebook Icon
Schriftgre ndern

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223 99 67-0
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal

Freizeit & Kultur

Navigation

Seiteninhalt

Geschichte erleben im Museum Geiserschmiede

Bildband von Wolfgang Mönch über die Geiserschmiede erhalten Sie u. a. in der Tourist-Information für 35,-- Euro.

 

Die Esse ist schon auf die richtige Temperatur angeheizt, dumpfe Hammerschläge dröhnen durch das alte Gemäuer,  Staub und Rauch dringen in die Nasenflügel: Die Geiserschmiede wird zu einem quicklebendigen Museum, wenn ehrenamtliche Mitarbeiter bei einer Vorführung das alte Schmiedehandwerk demonstrieren.

Beim Schmieden
Beim Schmieden

Mit musealer Ruhe hat das alles nichts zu tun. Aber seit seiner Eröffnung 1999 setzt das Museum Geiserschmiede Akzente in der Präsentation und Didaktik. Realitätsnah wird in einer authentischen Hammerschmiedewerkstatt des 19. Jahrhunderts das Berufsbild des Schmiedes vermittelt. Die seit dieser Zeit unveränderte technische Einrichtung ist wieder vollfunktionsfähig. Arbeiten müssen Sie darin nicht mehr, wenn Sie wollen dürfen Sie aber trotzdem den Hammer schwingen. Unsere Museumsschmiede sind gerne bereit Ihnen unsere Schmiede in Aktion zu zeigen und den typischen „beißenden" Rauch durch die Werkstatt ziehen zu lassen. Wenn Sie mögen, dürfen Sie dabei gerne selbst das Spiel der Hämmer am Amboss erklingen lassen.

Außenansicht Museum
Außenansicht Museum

Als Projekt einer bürgerschaftlichen Initiative wurde die Geiserschmiede unter Regie der Gemeinde Bühlertal ab 1994 zu neuem Leben erweckt. Die Ursprünge der Geiserschmiede reichen allerdings bis in das 16. Jahrhundert zurück. Bereits vor 1590 lässt sich auf dem Platz des heutigen Museums ein Mühlengebäude nachweisen.

1890 wurde in der ehemaligen Mühle eine Hammerschmiedewerkstatt eingerichtet, in der bis 1961 gearbeitet wurde. Zur Darstellung des unverändert gebliebenen Antriebs und der technischen Raffinessen ist in der Schmiede ein Multimedia-Terminal installiert, an dem Sie sich durch Videoaufnahmen, Funktionsskizzen sowie anhand von 3D-Grafiken und -Animationen eingehend informieren können.

 

 

Besucherinformationen

Adresse: Museum Geiserschmiede, Hauptstraße 68, 77830 Bühlertal

Öffnungszeiten: Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr (freier Eintritt)

Weitere Informationen zu Führungen oder museumspädagogischen Kursen: www.museum-geiserschmiede.de

Anmeldungen:
Tourist-Information Bühlertal
Frau Lorena Pollidio
Hauptstraße 92, 77830 Bühlertal
Tel.: 07223 9967-0 (Mo., Mi., Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr)
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223 99 67–0
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal