Durch die Gertelbach-Wasserfälle

Start Bühl/Bahnhof oder Bühlertal/Rathaus
Ziel Hundseck oder Sand an der Schwarzwaldhochstraße

Variante ab Bühlertal/Rathaus 7 km

Weglänge 13 km
Gesamtanstieg 730 m, bis Hundseck 800 m
Von Bühl über Bühlertal und die Gertelbach-Wasserfälle ins Höhengebiet

Vom Bahnhof aus führt der Weg zunächst durch das Stadtzentrum mit der Fußgängerzone sowie durch Kappelwindeck und daran anschließend durch Streuobstwiesen und Weinberge mit Rheintal-Panorama zum Klotzberg. In Halbhöhenlage mit Blick ins Tal geht es weiter Richtung Bühlertal und überwiegend über Fußwege an der Bühlot entlang in die Gertelbach-Schlucht.

Auf dem Weg durch die Wasserfälle wechseln beeindruckende Wasserkaskaden und imposante Felsformationen und bieten ein faszinierendes Naturschauspiel, das immer wieder zum Verweilen und Betrachten einlädt. Hoch über den Wasserfällen wacht der Wiedenfelsen und entlohnt mit einem herrlichen Blick ins Tal für die Mühen des Aufstiegs.

Auf Waldwegen führt der Weg nun gleichmäßig steigend weiter und gabelt sich am Standort „Streitweg“ in Richtung Sand oder in Richtung Hundseck an der Schwarzwaldhochstraße.

Karte: Durch die Gertelbach-Wasserfälle



Externe Links

Wanderung entlang der Gertelbach-Wasserfälle [Video]